News

Neues rund um Bernhard Jöckel

03.11.2017 BERNHARD JÖCKEL wird zur Jöckel Innovation Consulting GmbH

Nach erfolgreichen 20 Jahren voller interessanter und innovativer Projekte brechen wir auf zu neuen Ufern. Als Ein-Mann-Unternehmen gestartet, schaut das Unternehmen heute nicht nur auf ein Zuwachs von 14 Mitarbeitern zurück, sondern auch auf die Entstehung von Vielfältigkeit, Ideenreichtum und Zusammenhalt. Aus einer einzelnen Person entstand im Laufe der Jahre ein Unternehmen aus vielseitigen Charakteren, das seinen Rechtsrahmen erweitert hat und nun als GmbH fungieren wird.

Mehr lesen

02.10.2017 BERNHARD JÖCKEL stellt ein

Wir suchen aktuell einen Innovationsberater. Weitere Informationen finden Sie unter Stellenangebote.

 

Mehr lesen

24.03.2017 Phase II des Innovationsnetzwerkes ileM bewilligt

Bei dem Netzwerk ileM, das sich seit einem Jahr mit Innovationen im Bereich Metallleichtbau beschäftigt, ist Anfang März die offizielle Bewilligung für die Phase 2 eingegangen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert das Netzwerk für die nächsten zwei Laufjahre.

Mehr lesen

03.03.2017 Übergabe des Zuwendungsbescheids für "Dezentrale Klimageräte"

Mit dem Ziel des Projektes "Dezentrale Klimageräte" zukünftig präventiv Schäden an Kunstwerken in Museen vermeiden zu können, arbeiten die Hochschule Fulda, die Firma Michael Kirner sowie die HKE GmbH gemeinsam an der Entwicklung spezieller Klimamodule. Das Projekt wurde im Landesförderprogramm LOEWE durch die Hessen Agentur bewilligt.

 

Mehr lesen

13.01.2017 Die Innovationskraft in Deutschland wächst

Laut einer aktuellen Studie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) belegt Deutschland im internationalen Vergleich mit Blick auf die Innovationskraft einen Spitzenplatz. Die wichtigsten Ergebnisse der OECD-Studie belegen, dass Deutschland im OECD-Vergleich besonders bei den Ausgaben für Forschung und Entwicklung (drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts) vorne liegt.

Mehr lesen

21.12.2016 Frohe Weihnachten und einen guten Start in 2017!

Wir bedanken uns herzlich bei all unseren Kunden für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2016. Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit vielen innovativen Ideen sowie erfolgreichen Projekten und Netzwerken.

Weihnachtsnews 2016: Zimtstangen und Anissterne

Mehr lesen

06.12.2016 Das Zehn-Punkte-Programm des BMBF

Kleine und mittlere Unternehmen stellen heute einen der wichtigsten Faktoren für den bestehenden Wohlstand und das Wachstum in Deutschland dar. Leider sinkt derzeit der Anteil der Innovatoren, obwohl die Forschungsausgaben gestiegen sind. Um auch zukünftig die bedeutsame Rolle der KMU in der Wirtschaft aufrecht zu erhalten und diese zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein Zehn-Punkte-Programm entwickelt. Dieses zielt insbesondere darauf ab, die Innovationskraft der deutschen Mittelständler zu verstärken.

Gerne unterstützen wir Sie individuell bei der Ideenfindung, der Suche nach Kooperationspartnern, der Beantragung der Fördermittel und der Durchführung eines F&E-Projektes.

Mehr lesen

28.10.2016 BriSanT erhält Bewilligungsbescheid für Phase 2

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Phase hat das Kooperationsnetzwerk BriSanT Ende Oktober auch das offizielle „go“ für Phase 2 erhalten. 

    

Mehr lesen

18.08.2016 Forschungsprojekt "HAGen" stößt auf großes Interesse

Forschungsprojekt "HAGen" stößt auf großes Interesse in der Fachöffentlichkeit.

Mehr lesen

24.06.2016 Übergabe des Zuwendungsbescheids für "HAGen"

Das Förderprojekt „HAGen“, welches die Entwicklung eines Verfahrens zum Nachweis der geografischen Herkunft von Gewürzen zum Ziel hat, wurde im Programm der Innovationsförderung durch die BMEL und deren Projektträger Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung bewilligt. Kooperationspartner sind die Firma arotop food & environment GmbH und die Firma Bruker BioSpin GmbH. Unterstützt wurde die Antragsstellung durch BERNHARD JÖCKEL.

Mehr lesen

04.05.2016 Best-Practice-Beispiel W-BAST

Heute präsentieren wir Ihnen das Best-Practice-Beispiel des ZIM-Innovationsnetzwerks W-BAST.

Mehr lesen

02.05.2016 Die Zukunft des Ersatzteils: SparesAMx

SKZ plant gemeinsam mit BERNHARD JÖCKEL die Initiierung eines ZIM-Kooperationsnetzwerks zur additiven Fertigung

Unter dem Namen SparesAMx (Spare Parts by Additive Manufacturing) sollen, gemeinsam von mittelständischen Unternehmen und Wissenschaft, innovative Produkte und Technologien entwickelt werden, um additive Fertigung großflächig für die Herstellung von Ersatzteilen einzusetzen. Die Produkt- und Verfahrensentwicklung soll den Materialeinsatz reduzieren, zu Zeitersparnis in der Produktion führen, die Kombination innovativer Materialien ermöglichen und den immensen Aufwand der Lagerhaltung verringern.

Mehr lesen

14.04.2016 W-BAST erreicht offizielles Förderende

Am 01.04.2013 fiel der Startschuss für das W-BAST Netzwerk. Elf Partner hatten es sich zum Ziel gesetzt, aus dem Reststoff Grünschnitt unterschiedliche werthaltige Produkte entlang der Wertschöpfungskette zu entwickeln – von Aufbereitungsverfahren über Maschinentechnik hin zu Endprodukten. Ende März konnte die Netzwerkarbeit erfolgreich abgeschlossen werden.

  

Mehr lesen

31.03.2016 Erfolgreiches Kick-Off des Kooperationsnetzwerkes ileM

Am 08. März 2016 wurde, gemeinsam mit hochmotivierten Netzwerkpartnern, der offizielle Startschuss für ileM, in den Räumen von BERNHARD JÖCKEL geben. In spannenden Gesprächsrunden wurde über die gemeinsame Zukunft des Netzwerkes diskutiert und die Ziele weiter konkretisiert.

Mehr lesen

05.02.2016 Kooperationsnetzwerk ileM bewilligt

Im Rahmen des Kooperationsnetzwerkes ileM widmen sich acht deutsche Mittelständler gemeinsam mit dem Initiator Prof. Dr.-Ing. Kuhnhenne von der RWTH Aachen University der Steigerung der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im Metallleichtbau.

Mehr lesen

21.12.2015 Innovative Weihnachten

Mit zwei neu gestarteten Innovationsnetzwerken, abwechslungsreichen Projekten und einem Strategieworkshop zum Jahresende geht ein ereignisreiches Jahr für uns zu Ende.

Mehr lesen

03.12.2015 Die Firma BERNHARD JÖCKEL wünscht Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr!

Wir möchten uns bei all unseren Kunden herzlich für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bedanken und freuen uns auf viele neue Ideen und weitere erfolgreiche Innovationsprojekte im kommenden Jahr.

01.12.2015 Innovation erfordert innovative Köpfe

Kreative Ideen, spannende Visionen, zukunftsfähige Projekte und die Herausforderungen von morgen. Dies ist ein Auszug der Themenfeldern, mit denen wir uns täglich für Sie befassen. Um auch im kommenden Jahr für Sie da sein zu können, haben wir unser Team im Jahr 2015 deutlich verstärkt.

Mehr lesen

09.11.2015 „Gläsernes Glas“ erhält EUREKA-Label

Als einziges Projekt unter deutscher Leitung, ist „Gläsernes Glas“, welches von der Firma BERNHARD JÖCKEL betreut wird, mit dem EUREKA-Label ausgezeichnet worden. Die deutsch-österreichische Kooperation setzt sich aus den Unternehmen SoftSolution und VitoDUR sowie der RWTH Aachen University und der Hochschule München zusammen.

Mehr lesen

12.10.2015 Kooperationsnetzwerk Bri-San-T bewilligt

Initiiert und wissenschaftlich begleitet von drei Instituten der Fakultät für Bauingenieurwesen der RWTH Aachen widmen sich im Kooperationsnetzwerk Bri-San-T sieben deutsche Mittelständler gemeinschaftlich der Sanierung von Brückenbauwerken.

Mehr lesen

16.09.2015 Landwirtschaftsminister besucht W-BAST-Partner

Der Niedersächsische Landwirtschaftsminister, Herr Christian Meyer, hat in Begleitung der Kreistagsfraktion der Grünen, lokaler Bürgermeister, einer Vertreterin der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und Pressevertretern am 03.09.2015 unsere W-BAST-Netzwerkpartner AWIGO und Energiegewinnung NAWAROS im Landkreis Osnabrück besucht.

Mehr lesen

01.07.2015 Deutschland weiterhin Triebfeder für Innovationen

Auch 2015 gehört Deutschland zu den Innovationstreibern innerhalb der Europäischen Union. Dieses Ergebnis wurde jüngst im Innovation Union Scoreboard 2015 veröffentlicht. Gemeinsam mit den skandinavischen Ländern Dänemark, Finnland und Schweden bildet Deutschland die Spitzengruppe der europäischen Innovatoren. Im Vergleich zu 2014 hat sich die Spitzengruppe halbiert.

Mehr lesen

22.10.2014 Kooperationsnetzwerk HyPoGA bewilligt

Das Kooperationsnetzwerk HyPoGA (Hybrid Power for General Aviation) ist ein Zusammenschluss von sieben Unternehmen und zwei Hochschulen.

Seit dem 01. Juli 2014 ist das Ziel des Netzwerks die erstmalige Entwicklung eines hybriden Antriebssystems in unterschiedlichen Leistungsklassen für die Allgemeine Luftfahrt. Der Antrieb soll als Austauschaggregat in bestehenden Flugzeugen eingebaut werden können und einen deutlich reduzierten Kraftstoffverbrauch aufweisen.

Mehr lesen

27.08.2014 Unser Team hat sich erweitert

Wir freuen uns, Ihnen auf diesem Wege mit Herrn Markus Burger das neue Gesicht bei BERNHARD JÖCKEL vorstellen zu dürfen.

Mehr lesen